Februar-Update: Ich möchte diesen Monat aus dem Kalender löschen

[Werbung/Produktnennung/Verlinkung] Mein Jahr beginnt erst im März

0
255
Februar-Update: Alle krank

Den Februar möchte ich gerne aus dem Kalender löschen. Zumindest der Monatsanfang war wirklich sehr beschwerlich. Der Große hatte eine Woche lang immer wieder Fieber und war insgesamt fast zwei Wochen nicht im Kindergarten. Die Kleine hatte Pseudo-Krupp-Husten. Das hatten wir vorher auch noch nie. Ist ja eigentlich gar nicht sooo schlimm, zumal sie keine ganz schlimmen Husten-Attacken hatte. Trotzdem war ich zweimal mit ihr beim Arzt.

Schlechte Mischung: kranke Kinder und selbst krank

Und während die Kinder dann halbwegs auf dem Wege der Besserung waren, bin ich dann natürlich auch noch selbst krank geworden. Es war zwar eigentlich auch „nur“ eine Erkältung, aber die hat mich ganz schön ausgeschaltet. Erst nach zwei Wochen habe ich mich wieder einigermaßen fit gefühlt. Alles war sehr anstrengend und beschwerlich, vor allem mit den zwei Kindern zuhause. In der Zeit ist uns echt die Decke auf den Kopf gefallen. Mein Buchtipp für kranke Kinder: Janosch: Ich mach dich gesund, sagte der Bär. (*Amazon)

Schönes Buch für kranke Kinder

Unsere Ausflüge im Februar

Nachdem wir alle miteinander und nacheinander krank waren, waren wir im Februar nicht ganz so viel unterwegs wie sonst. Konnten uns aber doch zu ein paar Aktivitäten aufraffen.

Einen Ausflug haben wir nach Schwarzach in den Wildpark und auf die Alla Hopp Anlage gemacht (darüber könnt ihr hier lesen).

Außerdem haben wir am Frankfurter Flughafen eine Rundfahrt gemacht. Das war für den Großen wahnsinnig aufregend und interessant. Mit der Kleinen war es allerdings etwas anstrengend, weil sie in dem Bus, mit dem wir herumgefahren wurden, lieber laufen wollte. Fürs Sitzenbleiben und Flugzeuge anschauen, war sie nicht ganz so sehr zu begeistern. Gut, dass wir uns für die kleinste Tour entschieden haben, die nur 45 Minuten dauert. Für den Großen wäre allerdings auch eine etwas ausgiebiegere Tour noch besser gewesen. Es gibt zum Beispiel auch eine extra Flughafen-Feuerwehr-Tour. Die steht jetzt bei und auch auf der Liste.

Hier könnt ihr euch die verschiedenen Touren ansehen.

Dann waren wir auch noch im Opel Zoo, wo wir uns mit meiner liebsten Freundin aus Köln getroffen haben. Seit wir beide Kinder haben, ist es für uns sehr praktisch, uns in der Mitte zu treffen. Das ist dann bei Frankfurt. Und da meine Eltern da in der Nähe wohnen, ist es noch viel entspannter. Vom Opel Zoo waren wir wirklich ganz angetan. Die Gehege sind relativ groß und alles wirkt schön natürlich. Es gibt Elefanten, Giraffen, Zebras und im Vogelgehege, durch das man durchlaufen darf, muss man aufpassen, dass man nichts auf den Kopf bekommt. Das ist witzig. Im Sommer ist es sicher ein Traum, im Februar war es trotz Sonne ziemlich frisch.

Und dann war da noch der Ausflug mit meinem Lieblingsmann. Wir durften nämlich einen Abend zusammen in der Alten Oper verbringen und ein Klavierkonzert von Mitsuko Uchida genießen. Das war ganz fantastisch. Sie hat über 2 Stunden lang Schubert gespielt. Wir sind nämlich schon länger Fans von dieser aparten Klavierspielerin, die immer ein transparentes Mäntelchen trägt. Und es ist einfach so schön, mal einen Abend zu zweit zu verbringen.

Diese Rezepte gab es im Februar von mir

Außerdem habe ich darüber berichtet, welche Vorteile es hat, morgens ein Glas Apfelessig zu trinken.

Was ich diesen Monat getestet habe

Diesen Monat durfte ich das Pflege-Öl von PAEDIPROTECT (vielleicht habt ihr die Produktlinie mit dem Pinguin schon im Drogeriemarkt stehen sehen?!) testen. Das Produkt ist super, da keine schädlichen Inhaltsstoffe und kein Mikroplastik enthalten ist. Der Geruch ist relativ neutral, was ich bei Babyprodukten super finde.

Ich benutze Öl meistens nur zur Popo-Reinigung der Kinder, da ich zuhause keine Feuchttücher benutze. Dazu gebe ich auf einen Wattepad Wasser und ein paar Tropfen Öl. Zum Körper Einölen nehme ich es in der Regel nicht, da ich selbst das Gefühl auch nicht so gerne mag, wenn man trockene Haut einölt (wenn dann nur, wenn sie noch nass ist vom Baden).

Wenn euch das Öl von PAEDIPROTECT interessiert, findet ihr in der Drogerie oder auch bei Amazon*.

Die PAEDIPROTECT Produktprobe Pflegeöl

Jetzt warte ich gerade noch ganz gespannt auf die Produkt-Probe der neuen Hipp-Windeln. Bei Windeln bin ich ja echt kritisch, weil ich es nicht leiden kann, wenn die nach Chemikalien riechen. Mein Testurteil werdet ihr dann auch bald hier lesen können.

Achja und dann kann ich euch noch die Pistazien-Creme von Rewe ans Herz legen. Davon mache ich mir jetzt immer einen Klecks in den Joghurt oder auf die Haferflocken. Ein Traum – vor allem, wenn man gerne Joghurt-Eis mit Pistazien-Soße isst (Leider beinhaltet sie ziemlich viel Zucker. Ich suche noch nach einer gesünderen Alternative.)

So, und jetzt HALLO MÄRZ! Ich hoffe, du wirst ein besserer Monat. Aber angefangen hat er schon mal ganz gut….darüber lest ihr dann beim nächsten Mal.

Eure Klaramama

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here