Sommer ade, Strickjacke olé!

Warum der Herbst meine modische Lieblingsjahreszeit ist

0
71
Mit Strickjacken durch den Herbst

Und wie jedes Jahr ist es mal wieder soweit: Gerade liefen wir noch in kurzen Kleidern oder Jumpsuits durch die Gegend und nur ein paar Tage später kramen wir tief hinten im Schrank nach einer Jacke.

Draußen ist es plötzlich viel dunkler, nasser und ungemütlicher und wir wollen uns einfach nur einkuscheln. Geht es euch gerade auch so? Dann heißt es jetzt wohl: Tschö Sommer, Hallo Herbst! Für viele ist das ja eine gefürchtete Umstellung von der warmen in die kühle Jahreszeit. Ich persönlich finde aber den Übergang in den Herbst und den ganzen Herbst wunderschön. Und ich erzähle euch auch, warum. Vielleicht könnt ihr dem Herbstanfang dann ja auch etwas Positives abgewinnen.

Kurzes Update unseres Familien-Sommers in Frankreich

Vor wenigen Tagen sind wir aus unserem Sommerurlaub zurückgekommen. Nach langer Zeit haben wir uns getraut, mit den vier Kindern eine längere Autofahrt zurückzulegen. So konnten wir endlich mal wieder den wunderschönen Strand der Cote d’Azur besuchen. Dort waren wir vor 9 Jahren auf unserer Hochzeitsreise und fanden es einfach toll. Damals konnten wir die Strecke noch mit dem TGV bestreiten. Heute tuckern wir ihn in vielen vielen Stunden gemütlich (bisweilen auch sehr gestresst) mit unserem Familobil hinunter.

Auch diesmal haben wir den Süden Frankreichs wieder sehr genossen. Die Kinder haben das Baden im Meer geliebt. Wir hatten die knappen 2 Wochen meist sehr gutes und heißes Wetter. (Gerne berichte ich euch in einem anderen Artikel noch genauer über die Autofahrt und unseren Urlaub). Braungebrannt und erholt sind wir also vor wenigen Tagen zurückgekehrt und directement in den Herbst hineingeschliddert.

Vom Sommerurlaub direkt in den Herbst

„Mist“, könnte so manch einer jetzt denken. „Juhu“, denke ich hingegen. Der Urlaub war der krönende Abschluss eines schönen Sommers. Aber jetzt kann ich endlich meine geliebten Strickjacken wieder anziehen!

Mein absolutes Modehighlight sind einfach sämtliche Kleidungsstücke aus Wolle in jeder Form und Farbe. Gerne selbstgestrickt, aber gekauft ist auch ok. Ich finde Strickteile einfach so wunderbar kuschelig und wärmend. Sie schaffen immer die richtige Temperatur und haben genau den richtigen Öko-Touch für meinen Geschmack. Außerdem ist Wolle wirklich langlebig und zeitlos.

Strickteile sind treue und zeitlose Begleiter

Eine grau-schwarz-melierter Strickjacke von Street One* z.B. begleitet mich nun schon seit vielen Jahren. Sie ist ein super praktischer Allrounder und passt zu jedem Outfit. Im Herbst trage ich sie einfach als Jacke und im Winter ziehe ich sie über oder unter eine andere Jacke. Bei allen Schwangerschaften konnte ich den Strickmantel weiterhin tragen, sodass er wirklich jeden Herbst und Winter mein treuer Begleiter war.

Den ganzen Sommer über hängt er im Schrank. Immer wieder sehe ich ihn und freue mich auf den Zeitpunkt, ihn endlich wieder überziehen zu können: Über ein schönes Kleid, oder eine Jeans, einen Jumpsuit – ganz egal, er passt einfach immer. Natürlich habe ich nicht nur den einen Strickmantel, sondern ungefähr eine vollständige Garderobe in Strick: Socken, Kniestrümpfe, Stulpen, Kleider, Röcke, Pullis, Jacken, Schals, Mützen, Pulswärmer- was man als Strickfanatikerin halt so braucht (Gestrickte Unterhosen gibt es in meinem Schrank allerdings noch nicht). Zum Glück habe ich auch eine fleißige Mama, die schon abertausende von Maschen für mich (und meine Kinder) gestrickt hat. Meine Kinder sehe ich natürlich auch sehr gerne in modischen Maschen.

Und neben der Wollgarderobe, die man im Herbst aus dem Schrank holen kann, hat der Herbst noch ein paar andere Schmankerl auf Lager: Kuscheln, Tee, Kürbis, Kastanienspiele und vor allem Apfelkuchen. Damit es bei euch auch bald herbstkuschlig duftet, hier meine liebsten Herbstrezepte:

Was findet ihr schön am Herbst?
Eure Klaramama

Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Street One.

C&A Autumn Banner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here