Alla Hopp: Familienausflug mit Bewegungsspaß
Alla Hopp: Familienausflug mit Bewegungsspaß

Bevor wir nach Baden-Württemberg gezogen sind, hatte ich nie etwas von alla hopp!-Anlagen gehört. Und auch hier hat es eine Weile gedauert, bis ich herausgefunden habe, was das überhaupt ist. Am Anfang musste ich tausendmal nachfragen. Alla was? So wie Alter? Ey Alter? Ey Alla? Um ehrlich zu sein, habe ich die Bedeutung noch immer nicht ganz verstanden. Aber das Prinzip von dem Bewegungsspielplatz für die ganze Familie um so mehr. Deswegen möchte ich euch gerne mal die Alla-hopp-Anlage schmackhaft machen, denn sie ist mit Kindern jeden Alters und sogar ohne Kinder echt ein lohnenswertes Ausflugsziel, (wenn man ein bisschen Bewegung mag).

Was ist eine Alla-hopp-Anlage?

Eine Mischung aus Spielplatz und Outdoor-Fitnessstudio
Eine Mischung aus Spielplatz und Outdoor-Fitnessstudio

Alla hopp!-Anlagen sind ein Projekt der Dietmar Hopp Stiftung. Es gibt 19 von ihnen in der Rhein-Neckar-Region. Das Prinzip dahinter ist es, Jung und Alt generationsübergreifend zur Bewegung zu ermuntern. Die Anlagen sehen aus wie riesige Spielplätze mit Sportgeräten, Spielgeräten, Klettermöglichkeiten und umfassen jeweils 3 oder 4 unterschiedliche Module:

  • Bewegungsparcour: Es gibt einen Parcour mit Geräten zur Muskelkräftigung. An den Geräten werden jeweils die Übungen erklärt und verschiedene Schwierigkeitsstufen angeboten (eher für Erwachsene).
  • Kinderspielplatz (auch für ganz Kleine): Der Kinderspielplatz ist meist überdacht, sodass er bei jedem Wetter benutzt werden kann. Hier gibt es z.B. Sandkasten, Schaukeln etc.
  • Naturnaher Spielplatz: Hier gibt es ganz viel zum Klettern, Balancieren und Ausprobieren. z.B. Trampolin, Kletterstangen, Hamsterrad, Treppen, Kletterparcour, Balancierparcour (für größere Kinder und Erwachsene)
  • Bewegungsplatz für Jugendliche: z.B. Fahrradfahren, Skaten, Basketball
  • Stationen für kleine Forscher, bei denen verschiedene Naturphänomene bzw physikalische Gesetze entdeckt werden können. Z.B. Wassersäulen, Spiegel, Summsteine etc.
Auch Schaukeln gibt es auf der Alla Hopp Anlage Schwarazch
„Schaumal. Ich schaukel bis zu den Bäumen“

Wo gibt es Alla-hopp-Anlagen?

Die Original Alla-Hopp-Anlagen gibt es leider nur im Süden von Deutschland. Genau genommen in der Region Rhein-Neckar bzw. Neckar-Odenwald-Kreis. In folgenden Städten findet ihr Alla-Hopp-Anlagen:

• Abtsteinach
• Buchen
• Bürstadt
• Deidesheim
• Edenkoben
• Grünstadt
• Heidelberg
• Hemsbach
• Ilbesheim
• Ilvesheim
• Ketsch
• Mörlenbach
• Meckesheim
• Ravenstein
• Rülzheim
• Schwarzach
• Schwetzingen
• Sinsheim
• Speyer

Hier gibt es Alla Hopp Anlagen
Überblick über die 19 Alla-hopp!-Anlagen

Was kostet der Eintritt für die Alla-hopp!-Anlage?

Jetzt kommt das Beste: Der Eintritt für die Alla-hopp-Anlage ist frei. Hier kann kostenlos gespielt, geklettert, gebuddelt, erforscht und getobt werden.

Ähnliche Bewegungsangebote für die ganze Familie in anderen Regionen

Wer jetzt nicht zufällig auch in Baden-Württemberg wohnt, hat wahrscheinlich nicht unbedingt die Möglichkeit, in nächster Zeit eine Allahopp-Anlage zu besuchen. Aber vielleicht beim nächsten Besuch im Ländle? Hier kann man nämlich auch ganz toll Urlaub machen.

Ansonsten gibt es auch ein paar ähnliche Angebote, die es auch in anderen Regionen gibt:

  • Trimm-Dich-Pfad: Der klassische Trimm-Dich-Pfad geht über eine längere Strecke, auf der immer wieder Stationen für Kräftigungsübungen sind. Manchmal gibt es aber auch eine Kombination aus Trimm-Dich-Pfad und Spielplatz.
  • Waldspielplätze: Auch Waldspielplätze können oft ähnlich angelegt sein und Bewegungsspaß für die ganze Familie bieten.
  • Bewegungsstationen am Strand: Schon in mehreren Ländern habe ich inzwischen solche Bewegungsmöglichkeiten direkt am Strand gesehen (Spanien, Frankfreich). Das ist von der Kulisse her natürlich nicht zu toppen.

Unsere Erfahrung mit der Alla-hopp-Anlage in Schwarzach

Wir sind jetzt schon öfters zur Alla-hopp!-Anlage in Schwarzach gefahren. Da ist das Praktische: Nebendran ist gleich der Wildpark. Meistens machen wir dann beides: Wildpark & Allahopp. Vor allem im Frühjahr und Herbst ist es da total schön, weil die Sonne so schön auf die Anlage fällt. Im Sommer allerdings ist es dann ziemlich heftig, da es kaum Schatten gibt. In Schwarzach gibt es eine riesige Rutsche und ganz viel zum Klettern und Balancieren. Man kann dort auch ganz gut Picknicken, da es Bänke und Tische gibt. Eine Toilette hat die Alla-hopp! Anlage auch.

Warum wir die Alla-hopp!-Anlage empfehlen würden?

Wir finden es einfach klasse, dass hier die Kinder alles mögliche ausprobieren könne. Entweder alleine oder mit den Eltern zusammen. Das Gelände ist auch recht übersichtlich, sodass man sie auch alleine rumlaufen lassen kann. Und als Mama kann man auch mal ein bisschen was für den eigenen Körper tun und zum Beispiel die Bauchmuskeln stärken.

Unsere Lieblingsgeräte auf der Alla-hopp-Anlage in Schwarzach:

Trampoline im Boden sind ein Spaß für alle
Trampoline im Boden sind ein Spaß für alle
  • Die Trampoline, die im Boden eingelassen sind und Groß und Ganzklein anziehen.
  • Die riesige Rutsche, die man nur zusammen mit Papa erklimmen kann.
  • Der Balancier-Parcour, bei dem man nicht tief fällt.
Alla hopp Schwarzach: Balancieren über die Wackelbrücke
Balancieren über die Wackelbrücke

Unsere Tipps für einen Ausflug auf die Allahopp-Anlage

  • Im Zwiebellook anziehen: Auch wenn es nicht ganz so warm ist, kommt man bei der Bewegung irgendwann ins Schwitzen
  • Fahrzeuge wie Laufrad, Fahrrad oder Skateboard mitnehmen: Meist gibt es eine Gelegenheit zu fahren
  • Picknick & Knabbereien mitnehmen: Hier kann man ganz entspannt ein Picknick machen. Es gibt viele Sitzgelegenheiten und den Kindern gefällt das Essen Draußen.
  • Ausreichend Getränke mitnehmen: Wer viel tobt, hat viel Durst.
  • Sonnencreme nicht vergessen: Auf den Allahopp-Anlagen gibt es nicht allzu viel Schatten
  • Thermoskanne mit Kaffee für Mama und Papa: Zumindest in Schwarzach gibt es leider nicht unmittelbar einen Kiosk oder Ähnliches.
  • Beste Besuchszeit für die Alla-hopp-Anlage: vormittags bis Mittag. Nach der Mittagsschlafenszeit wird die Anlage deutlich voller.
Picknick auf der Alla Hopp Anlage
Picknick auf der Alla Hopp Anlage

Also, ich kann euch nur raten, euch mal ein bisschen auf der Alla hopp Anlage auszupowern. Das macht wirklich Spaß

Eure Klaramama

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here